Zuhause LESUNG MIT BEKA ADAMASCHWILI UND LASHA BUGADZE
Lesung 18 Oktober 2018

LESUNG MIT BEKA ADAMASCHWILI UND LASHA BUGADZE

19:30 Location: Berlin ostPost Berlin, Choriner Strasse 84, 10119 Berlin, Deutschland Veranstalter: ostPost Berlin, Georgian National Book Center, Literaturtest Autoren: Beka Adamaschwili, Lasha Bugadze
Moderator: Stefan Mesch
Lesung von Matthias Scherwenikas

Bestseller
Pierre Sonnage, ein erfolgloser Schriftsteller, sieht seine einzige Chance auf Ruhm im Selbstmord und springt kurzerhand von einem Wolkenkratzer. Doch statt im Bestsellerhimmel landet er in der Literatenhölle. Hier trifft er nicht nur auf Dante, Kafka, Hemingway und all die anderen VIPs, sondern muss sich Rätseln stellen, so überfrachtet und verschlüsselt, wie er sie nur aus seinen eigenen Romanen kennt. Eine irrwitzige Reise beginnt.


Der erste Russe
Offenherzig und humorvoll verarbeitet Lasha Bugadze in Der erste Russe ein eigenes traumatisches Erlebnis als Schriftsteller und wirft einen Blick hinter die Kulissen der Politik und deren tief greifende Verbandelung mit der Kirche. Die Zeitgeschichte, die er dabei präsentiert, reicht vom letzten Aufbäumen der Sowjetmacht über den Unabhängigkeitskampf, die Saakaschwili Ära bis hin zum Augustkrieg 2008. Der erste Russe ist ein intelligentes und unterhaltsames Lehrstück zu religiösem Fundamentalismus, reaktionärem Nationalismus, Medienmacht und Meinungsfreiheit.